Titelseite Zurück Weiter Inhaltsverzeichnis | You zhi jing cheng >Inhalt >Worüber Sun nicht schreibt >Privatleben und Familie

Privatleben und Familie

Das YZJC ist von Sun als seine Geschichte der Revolution konzipiert. Seine Vorgeschichte, sein Privatleben und seine Familie werden hier ebenso wenig thematisiert wie in den vorangegangenen autobiografischen Texten.
Angehörige werden von Sun, wo er nicht umhin kommt, sie zu erwähnen, geradezu versteckt: Seinen in Hawaii lebenden Bruder Sun Mei, einen seiner ersten Unterstützer – und der beständigste überhaupt – nennt er mit dessen anderen Namen (譜名 puming; Stammbaumname) 德彰 Dezhang und bildet einen höchst missverständlichen Satz: "Nur Deng Yinnan und der ältere Bruder Dezhang waren bereit, mich zu unterstützen."[177] Dieser Satz wurde prompt von allen Übersetzern missverstanden als "Deng Yinnan und dessen Bruder [Deng] Dezhang". Der Fehler setzt sich fort: Mehrere Mitglieder der Familie [Deng] unterstützen Sun und geben ihr Vermögen.[178] Tatsächlich ist es neben Deng Yinnan vor allem die Familie Sun, die ihn unterstützt.
Noch schwieriger ist es, Suns Schwiegervater Song Jiashu (Charles Soong) im Text zu entdecken.[179] Der "Genosse 宋躍如 Song Yueru aus Shanghai" ruft Sun aus Honolulu nach China zurück, weil er die Gelegenheit zur Revolution für günstig hält – nur dies schreibt Sun.[180] Dass er seinen Schwiegervater mit dem innerhalb des persönlichen Umfelds gebräuchlichen Namen bezeichnet, ist sicher nicht ungewöhnlich. Aber er schreibt diesen Namen falsch, was die Identifikation erschwert: 耀 yue müsste es richtig heißen. Keiner der Übersetzer hat bemerkt bzw. angemerkt, wer hinter diesem Namen steckt, und auch im SZNPCB und im SZQJ findet sich, entgegen der in diesen Werken üblichen Praxis, keine Annotation. Ob die Personen-Versteckspiele Absicht sind, muss dahingestellt bleiben. Offenkundig ist, dass Sun peinlich vermieden hat, seine verwandtschaftlichen Beziehungen kenntlich zu machen.

[177] SZQJ, Bd.6, S.230.
[178] Sun, Autobiography (1933), S.47; Sun, 30 Jahre..., S.17; Sun, Aufzeichnungen..., S.169. Hervorhebungen von mir.
[179] 宋嘉樹 Song Jiashu, ursprüngl. Name 韓喬蓀 Han Qiaosun, 1884-1918. Wohlhabender, in den USA christlich erzogener und ausgebildeter Shanghaier Verleger. Begann seine Karriere als Missionar, wurde reich mit Bibeldrucken. Vater der berühmten Song-Schwestern Ailing 靄齡, 美齡 Meiling, 慶齡 Qingling und von T.V. Soong (宋子文 Song Ziwen).
[180] SZQJ, Bd.6, S.230.