Titelseite Zurück Weiter Inhaltsverzeichnis | You zhi jing cheng >Inhalt >Worüber Sun nicht schreibt >Petition an Li Hongzhang

Petition an Li Hongzhang

Während die Denkschrift für Li Hongzhang, mit der sich Sun 1894 um einen Posten zu bewerben suchte, in Kidnapped in London als Begründung für Suns Verfolgung dienen musste, fand sie in der Autobiografie für Giles gar keine Erwähnung. In den Reminiscences mutierte sie zu einer Petition mit "Hunderten von Unterschriften" an Kaiser Guangxu. Im YZJC schließlich berichtet Sun zwar über die Nordreise nach Beijing und Tianjin, verschweigt dabei aber den eigentlichen Zweck der Reise und schreibt, er habe sich einen Eindruck vom Zustand der Qing-Regierung verschaffen wollen. Die Reise ordnet Sun bereits der Phase des ersten Revolutionsversuches zu.